Teilen

Teilen

Die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) hat die Zusammenfassung der Stellungnahmen der deutschen Bistümer im Vorfeld der Weltbischofssynode 2023 veröffentlicht. Auf der Grundlage der römischen Vorbereitungsdokumente ging es in den Diözesen um den Austausch über Synodalität und um die Sammlung diesbezüglicher Erfahrungen. Auch Einschätzungen zur Lage der Kirche, deren Pastoral und zu den aktuellen Herausforderungen waren erbeten. Das Diözesankomitee hat sich mit den verschiedenen Fragen bei einem Studientag am 15. Januar 2022 damit befasst und sich dazu geäußert. Dabei sind auch Rückmeldungen aus den Pfarreien berücksichtigt. Von der Diözese Regensburg wurden außerdem die Meinungen von Diözesanpastoralrat, Priesterrat und Ordinariatskonferenz eingeholt. Diese sind nun in die jetzt veröffentlichte Zusammenfassung der DBK eingeflossen.

Bericht der Deutschen Bischofskonferenz zur Weltbischofssynode 2023

Stellungnahme des Diözesankomitees

Andere Beiträge

Übersicht
  • Wenn wir Erntedank feiern, bringen wir unser ganzes Leben vor Gott. Wir denken über unser Leben nach und danken Gott für alles, was er uns schenkt. Der Weltmissionssonntag lädt uns nicht nur dazu ein, den Armen auf der ganzen Welt zu helfen, sondern auch unsere eigene Mission - den Glauben zu leben - zu überdenken.

    Weiterlesen
  • Das Erntedankfest heute erinnert uns daran, dass wir unser Leben Gott verdanken: all das Schöne um uns, all das Gute, das die Erde hervorbringt. Wir sind zutiefst mit dieser Schöpfung verbunden. Immerfort empfangen wir aus Gottes Hand. Und dafür danken wir ihm. – Ihm dürfen wir vertrauen, an ihm unser Leben fest machen.

    Weiterlesen
  • Weiterlesen
  • Die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) hat die Zusammenfassung der Stellungnahmen der deutschen Bistümer im Vorfeld der Weltbischofssynode 2023 veröffentlicht.

    Weiterlesen