Teilen

Teilen

Das Diözesankomitee hat die Präsentation des Bistums Regensburg beim Katholikentag 2018 in 18 05 09 13 KT TischMünster übernommen. Passend zum Leitwort des Katholikentags „Suche Frieden.“ haben die Verantwortlichen als Standmotto gewählt: „Suche: Frieden. Biete: ___.“ Mit einer Postkartenaktion wurden die Standbesucherinnen und -besucher animiert, sich Gedanken zu machen, was sie in ihrem persönlichen Umfeld zum Frieden beitragen können. Auch die Grundtugenden Glaube, Hoffnung, Liebe waren auf den Postkarten abgedruckt. Etliche Friedensgrüße wurden mit diesen Karten auch nach Hause geschickt.

 

Gleichzeitig ist der Katholikentag auch ein Treffpunkt der katholischen Gesellschaft. Selbstverständlich besuchte auch Diözesanbischof Rudolf Voderholzer „seinen“ Bistumsstand, auf dem auch die Regensburger Sonntagsbibel, die von ihm initiiert wurde, ausgestellt war. Selbst der Bücherständer war passend gestaltet: es handelt sich um Einlegearbeiten aus alten Gottesloben, die von der KJF-Werkstätte in Straubing gestaltet werden.

Damit die Besucherinnen und Besucher eine kleine Erinnerung an den Stand hatten, wurden Friedenskerzen, die von einer tschechischen Behindertenwerkstätte gefertigt wurden und an die Öffnung des Eisernen Vorhangs erinnern sollten, verteilt. Und „Bistumskekse“ standen zur Stärkung bereit.

Hier einige Eindrücke vom Katholikentagsstand:

 

18 05 09 13 KT Bischofsvisite

Bischof Rudolf Voderholzer am Stand „seines“ Bistums

18 05 09 13 KT Klerusauswahl

Ein Teil der Bayer. Klerusauswahl zu Besuch. Unter den Standbetreuern war auch Domkapitular Thomas Pinzer (mitte)

18 05 09 13 KT Kardinal Marx

Kardinal Reinhard Marx am Bistumsstand

Andere Beiträge

Übersicht
  • Wenn wir Erntedank feiern, bringen wir unser ganzes Leben vor Gott. Wir denken über unser Leben nach und danken Gott für alles, was er uns schenkt. Der Weltmissionssonntag lädt uns nicht nur dazu ein, den Armen auf der ganzen Welt zu helfen, sondern auch unsere eigene Mission - den Glauben zu leben - zu überdenken.

    Weiterlesen
  • Das Erntedankfest heute erinnert uns daran, dass wir unser Leben Gott verdanken: all das Schöne um uns, all das Gute, das die Erde hervorbringt. Wir sind zutiefst mit dieser Schöpfung verbunden. Immerfort empfangen wir aus Gottes Hand. Und dafür danken wir ihm. – Ihm dürfen wir vertrauen, an ihm unser Leben fest machen.

    Weiterlesen
  • Weiterlesen
  • Die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) hat die Zusammenfassung der Stellungnahmen der deutschen Bistümer im Vorfeld der Weltbischofssynode 2023 veröffentlicht.

    Weiterlesen