Teilen

Teilen

Das Diözesankomitee hat online ein frischeres und ausdrucksstärkeres Gesicht bekommen. Für uns ist die neue Website kein bloßes Facelifting, sondern stimmiger Ausdruck davon, wie wir uns sehen und wie vielfältig unser Auftrag für die Laien im Bistum Regensburg ist.

Eine informierende und definierende Website

In besonderer Weise unsere Aufgaben klarstellen und stets ansprechend über alle Neuigkeiten im und über das Gremium berichten: Diesen Anspruch wollen wir dem User schnell erfassbar vermitteln und unseren einzigartigen Nutzen jedem Interessenten überzeugend deutlich machen. Ob Diözesankomitee, Pfarrgemeinderat oder Diözesanpastoralrat – für jeden unserer drei Räte haben wir versucht, das zu formulieren, was uns dort jeweils ausmacht und wie der einzelne Katholik oder sein Verband davon profitieren kann.

Im Mittelpunkt: Unsere Verbände und geistlichen Gemeinschaften

Erklärtes Ziel ist auch, jedem Besucher auf unserer Homepage im echten Wortsinne einen ersten Einblick in unser Diözesankomitee zu geben. Dazu gehört es für uns auch, hier denjenigen Gesicht und Stimme zu geben, die das Herzstück unseres Gremiums bilden: unseren Verbänden und geistlichen Gemeinschaften. Denn sie beweisen tagtäglich mit ihrem persönlichen Engagement, zumeist direkt „vor Ort“ in den Pfarreien, was es heißt, ein dienender Christ zu sein.

Informationen für Pfarrgemeinderäte finden Sie unter www.pgr-regensburg.de. Die Seite des Diözesanpastoralrats finden Sie unter www.dioezesanpastoralrat.de.

Attraktives und Ansprechendes Design

Optik ist bekanntlich (auch) Geschmackssache. Funktionalität und Kommunikationsstärke aber nicht. Ein funktionales Responsive Design, also optimiert für eine gut les- und nutzbare Darstellung auf unterschiedlichen Medien, prägt deshalb genauso die Gestaltung unserer Website wie eine aussagekräftige Bildsprache. Unser existierendes „Bistums-Rot“ als dominierende Corporate Farbe passt dabei ideal zu unserem Selbstverständnis, aktives, liebevolles und dienendes Handeln mit Verbundenheit zu unserem Bistum Regensburg zu bieten.

Immer auf dem neuesten Stand

Was den Content angeht, so wollen wir mit einer konsequenten Strukturierung der Texte und einer internen Verlinkung sowohl den flüchtigen Leser als auch den Vielleser gut bedienen. In unserem Aktuellen-Bereich werden zukünftig regelmäßig Beiträge aus unserem Gremium wie Stellungnahmen oder besondere Ereignisse gepostet. Das soll dafür sorgen, dass es sich immer wieder lohnt, beim Diözesankomitee vorbeizuschauen.

Umgesetzt wurde die neue Website von Noah Walczuch, unserem stv. Vorsitzenden, der bereits bei seiner Kandidatur für den Vorstand einen neuen Internetauftritt versprach. Weitere Erneuerungen der Corporate Identity, wie zusätzlichen digitalen Angeboten, sind bereits auf dem Weg.

Ob Zustimmung, Anregungen oder auch Kritik an unserem Auftritt: Wir sind gespannt auf Ihr Feedback!

Andere Beiträge

Übersicht
  • Eine Studie hat der Kirche eine Rolle im Kampf gegen den Klimawandel zugeschrieben. Ein Appell zur Tradition des fleischlosen Freitags könnte Unterschiede machen. So ruft das Diözesankomitee dazu auf, mit dem „Freitagsopfer“ das Klima zu schützen.

    Weiterlesen
  • Die Vorsitzende des Diözesankomitees weist in einer Stellungnahme darauf hin, dass man beim Ad-Limina-Besuch der deutschen Bischöfe den Eindruck gehabt habe, im Vatikan habe man die Gründe für die Einrichtung des Synodalen Wegs nicht verstanden.

    Weiterlesen
  • Die Herbstvollversammlung des Landeskomitees befasste sich mit dem Synodalen Weg und der Klimaneutralität. Die Vorsitzende Martha Bauer hat das Diözesankomitee dort vertreten.

    Weiterlesen
  • Die neueste Ausgabe von "Gemeinde Creativ", der Zeitschrift des Landeskomitees der Katholiken in Bayern, beleuchtet den Synodalen Weg und zeigt die unterschiedlichen Perspektiven auf. Sie steht kostenlos zur Verfügung.

    Weiterlesen