Teilen

Teilen

Das Diözesankomitee der Katholiken im Bistum Regensburg unterstützt den Aufruf der deutschen Bischöfe, sich an der Beantwortung des Fragebogens zur diesjährigen Bischofssynode zum Thema „Die Berufung und Sendung der Familie in Kirche und Welt von heute“ (Familiensynode) zu beteiligen.

Auch im Bistum Regensburg haben die Gläubigen die Möglichkeit, sich mit Hilfe des vorgegebenen Fragekatalogs gegenüber ihrem Bistum zu äußern. Der Fragebogen ist im Internet unter www.bistum –regensburg.de abrufbar und soll bis zum 13.03.2015 an ehe-familie@bistum-regensburg.de eingesandt werden. Die Antworten werden dann dort gebündelt und an das Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz weitergeleitet, um sie den Synodensekretariat zur Verfügung zu stellen.

„Fragt die Gläubigen!“ war die Aufforderung von Papst Franziskus, als im Herbst 2013 der erste Fragebogen zu Themen rund um Partnerschaft, Ehe und Familie herausgegeben wurde, um Gläubige erstmals weltweit zu kirchenpolitischen Themen zu befragen. Auch wenn der neue Fragebogen, der nun veröffentlicht wurde, sehr komplex ist und evtl. nicht vollständig beantwortet werden kann, ist es eine gute Möglichkeit, das Anliegen von Papst Franziskus zur Vorbereitung der Familiensynode aufzugreifen und die eigene Meinung zu äußern.

15-02-02 Pressemeldung Aufforderung Fragebogen Familiensynode

Andere Beiträge

Übersicht
  • Eine Studie hat der Kirche eine Rolle im Kampf gegen den Klimawandel zugeschrieben. Ein Appell zur Tradition des fleischlosen Freitags könnte Unterschiede machen. So ruft das Diözesankomitee dazu auf, mit dem „Freitagsopfer“ das Klima zu schützen.

    Weiterlesen
  • Die Vorsitzende des Diözesankomitees weist in einer Stellungnahme darauf hin, dass man beim Ad-Limina-Besuch der deutschen Bischöfe den Eindruck gehabt habe, im Vatikan habe man die Gründe für die Einrichtung des Synodalen Wegs nicht verstanden.

    Weiterlesen
  • Die Herbstvollversammlung des Landeskomitees befasste sich mit dem Synodalen Weg und der Klimaneutralität. Die Vorsitzende Martha Bauer hat das Diözesankomitee dort vertreten.

    Weiterlesen
  • Die neueste Ausgabe von "Gemeinde Creativ", der Zeitschrift des Landeskomitees der Katholiken in Bayern, beleuchtet den Synodalen Weg und zeigt die unterschiedlichen Perspektiven auf. Sie steht kostenlos zur Verfügung.

    Weiterlesen